Wunderwelt der Früchte

Presse

Gesundes Essen bewegt uns

"Sinnlicher ging es dann mit Dr. Joseph Suppan weiter. Auf einem Tisch arrangierte er zahlreiche, leuchtend strahlende Obstsorten, von denen man die meisten in keinem Supermarkt bekommt. Jeder neue Naturgeschmack sei eine eigene Welt, und diese wollte er uns zeigen. Er empfahl zum Aufschneiden der Früchte ein Keramikmesser und ersuchte uns möglichst vorurteilsfrei zu sein. Schmecken sei ein Sinn, den man trainieren könne. Und er betonte, dass er es schade fände, falls jemand einmal Bekanntschaft mit einer Frucht schlechter Qualität gemacht hätte, und dann denke, sie würde ihm generell nicht schmecken."
http://www.gbw-wien.at/article846.htm

Wunderbare Welt der Früchte!

"Am 17. Juli entführte der "Zar der Früchte", Fruchtexperte Dr. Joseph Suppan, eine private eatconsult-Runde in die wunderbare Welt der Früchte. Ein Genuss auf allen Ebenen! Als Erlebnis der besonderen Art durften wir die größte Frucht der Welt - die Jackfrucht - verkosten und die kleinste Kokosnuss der Welt (nicht größer als eine Macadamianuss) bestaunen. Außerdem kauten wir Johannisbrot und Kakaobohnen, labten uns an Mangostane und Tamarillo und erfuhren viele unbekannte sinnliche Eindrücke. Darüber hinaus verstand es Dr. Suppan, uns mit Mythen und Geschichten rund um die mitgebrachten Früchte zu fesseln. So wissen wir nun was Bleikammern sind und welche Früchte Casanova in seiner Gefangenschaft ebendort als letzte geordert hat [... es war die Ananas ...]. Herzlichen Dank an Dr. Suppan und die illustre Gästeschar!"
http://www.eatconsult.at/index.php?seite=11

Früchte, die zu Wörtern werden

Dr. Joseph Suppan | An der Zaya 283, A-2151 Asparn an der Zaya | Mail: zar_der_fruchte@yahoo.de | Tel: +43 2577 84 168 bzw. +43 650 344 39 36